Die Wehrführung
Werden Sie Mitglied
Downloads
Sie sind hier: Einsatzabteilung
Einsatzabteilung

Die Mannschaft

1938 1953 1988 1999 2008 2013
Jubiläumsjahr 2013
Die Einsatzabteilung im 100. Jahr seit bestehen der Feuerwehr Weiterstadt
Über Uns
Die Stadt Weiterstadt liegt im Landkreis Darmstadt - Dieburg in Südhessen, grenzt direkt an die Stadt Darmstadt und ist ca. 25 Kilometer von Frankfurt am Main entfernt. Zu erreichen ist Weiterstadt über die BAB 5 und 67, an denen Weiterstadt jeweils eine eigene Abfahrt hat. Außerdem führt die B 42 durch das Stadtgebiet.

Die Stadt Weiterstadt hat 24.668 Einwohner (Stand 30.06.2012) einschließlich der Stadtteile Braunshardt, Gräfenhausen, Riedbahn und Schneppenhausen. 12.577 Bürger davon wohnen in der Kernstadt und im Stadtteil Riedbahn, die direkt von der Einsatzabteilung Weiterstadt betreut werden. Flächenmäßig dehnt sich die Stadt auf knapp 35qkm aus, wovon 1.555,39 Hektar auf die Gemarkung Weiterstadt entfallen.

Die Freiwillige Feuerwehr Weiterstadt besteht aus vier selbständigen Einsatzabteilungen, denen jeweils ein Wehrführer und sein Stellvertreter vorstehen. Leiter der Feuerwehren der Stadt Weiterstadt ist der Stadtbrandinspektor und sein Stellvertreter. Neben den Einsatzabteilungen arbeiten in der Feuerwehr zwei hauptamtliche Gerätewarte, die für alle Einsatzabteilungen tätig sind.

Unsere Einsatzabteilung Weiterstadt besteht aus 87 Freiwilligen. Diese teilen sich in 11 Frauen und 76 Männern auf. Auch gehören weitere 12 Bauhofmitglieder der Einsatzabteilung an. Im Feuerwehrhaus Weiterstadt ist zudem der Arbeitsplatz der beiden hauptamtlichen Gerätewarte. Die Feuerwehr der Kernstadt wurde im Jahr 2016 zu 129 Einsätzen gerufen, die Tendenz ist steigend.

Einsatzschwer- und Gefahrenpunkte sind die großen Gewerbegebiete mit ihren vielen automatischen Brandmeldeanlagen sowie Chemie- und Großbetriebe. Hierunter zählen im Besonderen ein Einrichtungshaus, ein C+C Verbrauchermarkt sowie eine Justizvollzugsanstalt und das fünftgrößte Einkaufszentrum bundesweit mit einer Fläche von mehr als 100.000 Quadratmetren (womit es das größte Gebäude im Landkreis Darmstadt-Dieburg ist) sowie das dazugehörige Parkhaus mit mehr als 3.000 Stellplätzen. Auch hierfür stellt die Feuerwehr Weiterstadt den Primärbrandschutz. Einen weiteren Einsatzschwerpunkt bildet die Bundesstraße 42. Diese Bundestrasse ist zum Teil vierspurig ausgebaut und entsprechend stark befahren.

Gute Kontakte unterhält unsere Feuerwehr zu ihrer Partnerfeuerwehr im französischen Athis in der Champagne. Ein Besuch findet zwei Mal pro Jahr statt. Die französischen Kameraden besuchen ihre Weiterstädter Kollegen stets zum Sommerfest. Der Gegenbesuch findet im Dezember zum Fest St. Barbara statt. Anders als die deutschen Wehren vom Heiligen Sankt Florian lassen sich die französischen Kollegen von der Heiligen Barbara beschützen.

Auch in das idyllisch in der Eifel gelegene Auw besteht seit zwei Jahren freundschaftlicher Kontakt. Die Kameraden aus Auw haben das alte Tanklöschfahrzeug unserer Einsatzabteilung übernommen, restauriert und wieder in einen erstklassigen Einsatzzustand gebracht. Wir unterstützen unsere Kameraden aus der Eifel auch im Bereich der Ausbildung.

Neben einer Einsatzabteilung und einer gut ausgebildeten Jugendfeuerwehr besteht die Feuerwehr in Weiterstadt aus der Ehren- und Altersabteilung. Die E & A sorgt dafür, dass die Kameradschaft nicht mit Vollendung des 62 sten Lebensjahres endet.